Gebetskalender

Sitemap

Der Quran al Karim

Kuran-ı Kerim


Der Quran al Karim ist die Primärquelle der islamischen Religion und ist Gotteswort, wortwörtlich dem Gesandten Muhammed (a.s.) in arabischer Sprache eingegeben. Der arabische Text des Quran al Karim ist authentisch überliefert. Er ist die letzte göttliche Offenbarung an den Siegel der Propheten Muhammed (a.s). Quran bedeutet „Lesung, Rezitation“ und wurde innerhalb 23 Jahren zu unterschiedlichen Anlässen offenbart. Er besitzt 114 Suren (Kapitel), die aus Ayets (quranische Verse, Zeichen) bestehen. Er enthält sehr viele Erzählungen und nur wenig normative Bestimmungen.

KRM - Pressemitteilungen

„Jeder Flüchtling ist zu allererst ein Mensch“ - Begegnung von EKD und KRM Delegation in München

Die leidvolle Situation der Flüchtlinge, die nach Europa und Deutschland kommen, stand im Mittelpunkt des diesjährigen Treffens zwischen Vertretern der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und dem Koordinationsrat der Muslime (KRM). Es könne nicht sein, dass Flüchtlinge in der öffentlichen Wahrnehmung nur in Zahlen oder vorrangig als Last wahrgenommen würden, betonten die Delegationen.

Weiterlesen …