Gebetskalender

Sitemap

Der Quran al Karim

Kuran-ı Kerim


Der Quran al Karim ist die Primärquelle der islamischen Religion und ist Gotteswort, wortwörtlich dem Gesandten Muhammed (a.s.) in arabischer Sprache eingegeben. Der arabische Text des Quran al Karim ist authentisch überliefert. Er ist die letzte göttliche Offenbarung an den Siegel der Propheten Muhammed (a.s). Quran bedeutet „Lesung, Rezitation“ und wurde innerhalb 23 Jahren zu unterschiedlichen Anlässen offenbart. Er besitzt 114 Suren (Kapitel), die aus Ayets (quranische Verse, Zeichen) bestehen. Er enthält sehr viele Erzählungen und nur wenig normative Bestimmungen.

KRM - Pressemitteilungen

MENSCHEN MACHEN HEIMAT/EN : TAG DER OFFENEN MOSCHEEN am 3. OKTOBER

Köln, 01.10.2019: Der Tag der offenen Moschee (TOM) am 3. Oktober steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Menschen machen Heimat/en“. Was ist „Heimat“? Ist sie nur der Ort, an dem wir unsere Kindheit und Jugend verbracht haben, wo unsere Familie, unsere Freunde leben? Für die einen ist Heimat das Land, aus dem die Eltern oder Großeltern stammen. Für andere ist Heimat überall dort, wo man sich zu Hause fühlt. Für manche ist Heimat eher spirituell und ein Ort, mit dem sie sich durch ihren Glauben verbunden fühlen.

Weiterlesen …