Gebetskalender

Sitemap

KRM - Pressemitteilungen

Koordinationsrat der Muslime gibt Beginn und Ende des Ramadanmonats 1440/ 2019 bekannt

Der Koordinationsrat der Muslime (KRM) gibt bekannt, dass der Monat Ramadan am 06. Mai 2019 beginnt und am 03. Juni 2019 endet.
Das Ramadanfest, auch Eid –Ul-Fitr oder Ramazan Bayrami genannt, ist somit am 04.Juni 2019.
Seit 2008 begehen in Deutschland alle großen islamischen Gemeinschaften den Ramadan und das Ramadanfest zum selben Zeitpunkt. Hierbei folgten die im Koordinationsrat der Muslime in Deutschland KRM vertretenen Religionsgemeinschaften der von der Organisation der Islamischen Konferenz (OIC) bereits im Jahre 1978 erarbeiteten Grundlage, dass der neue Monat nach der Geburt des Neumonds mit der berechneten möglichen frühesten Sichtung an jedem Ort der Welt beginnt. Die unterschiedlichen wissenschaftlichen Berechnungsmethoden der Gemeinschaften wurden zugunsten der Einheit der Muslime in Deutschland zurückgestellt bzw. harmonisiert.
Die Sprecherin des Koordinationsrates der Muslime, Nurhan Soykan, wünschte allen Muslimen Gottes Segen und Barmherzigkeit zum bevorstehenden Fastenmonat.
„Möge Gott den Hass in den Herzen der Menschen durch Liebe ersetzen, damit wir in Frieden und Sicherheit zusammenleben können.
Lasst uns den Monat des Verzichts und der Züchtigung dafür nutzen, unsere Nachbarn einzuladen, den Bedürftigen in aller Welt zu helfen und uns zu besinnen.
Allah der Barmherzige möge unsere Bittgebete und unser Fasten annehmen.“
Köln, 29.April 2019 / 24. Sha'ban 1440

Zurück

KRM - Pressemitteilungen

MENSCHEN MACHEN HEIMAT/EN : TAG DER OFFENEN MOSCHEEN am 3. OKTOBER

Köln, 01.10.2019: Der Tag der offenen Moschee (TOM) am 3. Oktober steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Menschen machen Heimat/en“. Was ist „Heimat“? Ist sie nur der Ort, an dem wir unsere Kindheit und Jugend verbracht haben, wo unsere Familie, unsere Freunde leben? Für die einen ist Heimat das Land, aus dem die Eltern oder Großeltern stammen. Für andere ist Heimat überall dort, wo man sich zu Hause fühlt. Für manche ist Heimat eher spirituell und ein Ort, mit dem sie sich durch ihren Glauben verbunden fühlen.

Weiterlesen …