Gebetskalender

Sitemap

Die islamische Zeitrechnung nach dem Hidschri-Kalender

Die Zählung des Hidschri-Kalenders beginnt mit der Auswanderung (Hidschra) des Gesandten Muhammed (a.s.) von seiner Geburtsstadt Mekka nach Medina im Jahre 622 n. Z. Er besitzt zwölf Monate und ist elf Tage kürzer als ein Sonnenjahr. Dies hat zur Folge, dass die nach dem Mondkalender festgelegten islamischen Feierlichkeiten, gemessen am Sonnenkalender sich jedes Jahr um elf Tage nach vorne verschieben. Ein Mondmonat besitzt 29 bis 30 Tage und wird mit der Sichtung der Mondsichel (Hilal) eingeleitet.

Die Hidschri-Monate

1. Muharram
2. Safar
3. Rabiul-Awwal
4. Rabius-Sani
5. Dschumadal-Ula (tr. Cemaziyelevvel)
6. Dschumadas-Sani (tr. Cemaziyelahir)
7. Radschab
8. Schaban
9. Ramadan
10. Schawwa
11. Zulqada
12.

Zulhiddscha

KRM - Pressemitteilungen

KRM Pressemitteilung zu Jerusalem Entscheidung der USA

Der KRM ist bestürzt über die Entscheidung der USA zu Jerusalem und fordert eine Allianz der Vernunft von der Staatengemeinschaft. Mit größter Besorgnis haben auch die Muslime in Deutschland die einseitige Entscheidung der USA, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen und ihre Botschaft dorthin zu verlegen aufgenommen. Diese Entscheidung ist nicht nur ein großer Hindernis auf dem Weg zu einem dauerhaften Frieden, sie birgt die Gefahr die bereits sehr instabile Situation im Nahen und Mittleren Osten noch weiter zu schwächen.

Weiterlesen …