Gebetskalender

Sitemap

PARTIMO jetzt auch im Netz

Das Projekt PARTIMO des Verbands der Islamischen Kulturzentren (VIKZ) und der Otto Benecke Stiftung (OBS) hat seit heute seinen eigenen Internetauftritt. Unter www.projekt-partimo.de finden Besucher Informationen zu bevorstehenden und zurückliegenden Maßnahmen der verschiedenen Projektbereiche. Interessierte können unter anderem Dokumentationen der integrativen Jugendarbeit lesen und herunterladen oder sich über das neu gegründete Lesecafé in Duisburg informieren.


PARTIMO ist ein Tandemprojekt des in Köln beheimateten Verband der Islamischen Kulturzentren (VIKZ) und der in Bonn ansässigen Otto Benecke Stiftung (OBS). Es wird vom Ministerium für Familie, Senioren,  Frauen und Jugend gefördert. Oberstes Ziel von PARTIMO ist die Optimierung und Professionalisierung der Jugendarbeit des VIKZ.

Zurück

KRM - Pressemitteilungen

„Jeder Flüchtling ist zu allererst ein Mensch“ - Begegnung von EKD und KRM Delegation in München

Die leidvolle Situation der Flüchtlinge, die nach Europa und Deutschland kommen, stand im Mittelpunkt des diesjährigen Treffens zwischen Vertretern der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und dem Koordinationsrat der Muslime (KRM). Es könne nicht sein, dass Flüchtlinge in der öffentlichen Wahrnehmung nur in Zahlen oder vorrangig als Last wahrgenommen würden, betonten die Delegationen.

Weiterlesen …