Gebetskalender

Sitemap

Präsident des türkischen Präsidiums für Religionsangelegenheiten Mehmet Görmez besuchte VIKZ-Zentrale

vikz

Köln 08. Oktober 2012

Im Rahmen seiner Deutschlandreise besuchte am vergangenen Sonntag Mehmet Görmez, Präsident des türkischen Präsidiums für Religionsangelegenheiten (Diyanet İşleri Bakanlığı), die Zentrale des Verbandes der Islamischen Kulturzentren (VIKZ). Er wurde vom Präsidenten des VIKZ Ali Demirezen, seinem Stellvertreter Mehmet Yilmaz, dem Sprecher des Koordinationsrates der Muslime Erol Pürlü und weiteren Verbandsvertretern empfangen. Während des Besuchs informierte Demirezen über die Tätigkeiten des VIKZ. Es gab einen regen Austausch über Muslime und muslimisches Leben in Deutschland. Auch wurden aktuelle Ereignisse wie islamischer Religionsunterricht, Beschneidung und die Plakat-Aktion des Bundesministerium des Innern thematisiert.

tl_files/vikz/Pressemittelungen-VIKZ/2012/DSC01833.JPG

Anschließend sprach Görmez zu angehenden Imamen des VIKZ und wünschte ihnen viel Erfolg für die Ausbildung. Zum Abschied überreichte Görmez dem Präsidenten des VIKZ ein kunstvolles Koranexemplar.

Zurück

KRM - Pressemitteilungen

KRM Pressemitteilung zu Jerusalem Entscheidung der USA

Der KRM ist bestürzt über die Entscheidung der USA zu Jerusalem und fordert eine Allianz der Vernunft von der Staatengemeinschaft. Mit größter Besorgnis haben auch die Muslime in Deutschland die einseitige Entscheidung der USA, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen und ihre Botschaft dorthin zu verlegen aufgenommen. Diese Entscheidung ist nicht nur ein großer Hindernis auf dem Weg zu einem dauerhaften Frieden, sie birgt die Gefahr die bereits sehr instabile Situation im Nahen und Mittleren Osten noch weiter zu schwächen.

Weiterlesen …