Gebetskalender

Sitemap

VIKZ verurteilt Anschlag auf die Redaktion von „Charlie Hebdo“ in Paris auf das Schärfste

Der Verband der Islamischen Kulturzentren verurteilt den feigen Anschlag auf die Redaktion von „Charlie Hebdo“ in Paris, bei dem 12 Menschen getötet wurden, auf das Schärfste.

 

Terror hat keinen Platz in irgendeiner Religion und ist mit islamischen Werten nicht vereinbar. Wir verurteilen diesen feigen Akt auf das Schärfste. Unser Beileid und tiefstes Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen.

 

Der Verband der Islamischen Kulturzentren e.V. wurde 1973 in Köln gegründet. Er ist eine islamische Religionsgemeinschaft und ein gemeinnütziger Verein. Dem Verband sind bundesweit zirka 300 selbständige Moschee- und Bildungsvereine angeschlossen. Ziel und Zweck seiner Verbandsarbeit ist die religiöse, soziale und kulturelle Betreuung von Muslimen in Deutschland.

Zurück

KRM - Pressemitteilungen

Zusammenhalt in schwierigen Zeiten

Jährliches Spitzentreffen zwischen evangelischer Kirche und Koordinationsrat der Muslime in Köln Der christlich-muslimische Dialog findet derzeit in Deutschland unter erschwerten Bedingungen statt. Darüber waren sich die Vertreterinnen und Vertreter der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und des Koordinationsrates der Muslime (KRM) einig.

Weiterlesen …