NEUE VERBANDSZENTRALE

 

Gebetskalender

Sitemap

 

SPENDEN

 

 

GEMEINDEPORTAL

 

 

HADSCH UND UMRA

 

 

STERBEFONDS

 

BUCHHANDEL

Melatenerweg 18
50825 Köln
www.camlicakitap.de

Ferienkurse für das Erlernen des Kur´an-ı Kerîm - 03. Juli 2020/12. Dhulqada 1441

Liebe Muslime,

 

Hazret Allâh (c.c.) hat den Eltern einiges an Verantwortung für ihre Kinder aufgebürdet.

 

Von unserem Verantwortungsbewusstsein und unseren Anstrengungen hängt es ab, welch gute Erziehung und Bildung unsere Kinder bekommen und wie harmonisch sie aufwachsen. Die Zeit, in der wir leben, bringt allerdings eine Menge von negativen Einflüssen auf Familien und Kinder mit sich. So sind Väter und Mütter nicht mehr imstande ihre Kinder auf umfassende Weise mit den guten und hohen Ahlak des Islam zu erziehen. Dennoch sollte es unser Ziel sein, die vorhandenen Probleme zu bewältigen, indem wir unsere Kinder ernst nehmen, ihnen mit viel Liebe begegnen, uns ihren Belangen und Problemen mit der nötigen Ernsthaftigkeit und Zuneigung nähern und damit die Fundamente für eine gute Erziehung und Bildung legen. 

 

Die größte Verantwortung für uns Eltern liegt aber darin, unseren Kindern das nötige islamische Wissen zu vermitteln und sie unser ehrenvolles Buch, den Kur’ân-ı Kerîm, lesen zu lehren. Es ist wichtig mit dieser Unterweisung schon im Kindesalter zu beginnen. Wie bedeutsam es ist, bei der Erziehung der Kinder ihnen den Kuran-ı Kerim nahezubringen, bringt Rasûlullâh (s.a.w.) im folgenden Hadîs-i Scherîf zum Ausdruck: “Erzieht eure Kinder mit diesen drei Besonderheiten: Liebe zu eurem Rasûl, Liebe zu seiner Ehl-i Beyt und das Lesen des Kur’ân-ı Kerîm.”

 

 

Verehrte Muslime,

 

die Ferienzeit ist angebrochen, in den kommenden Tagen und Wochen schließen die Schulen nach und nach ihre Pforten -  mancherorts ist dies schon geschehen. Viele Familien verlassen in den Ferien das Land. Andere Familien, die nicht in den Urlaub fahren, verbringen die Sommerferien mit ihren Kindern an ihrem Wohnort.

Wie jedes Jahr finden in der Ferienzeit Sommerkurse in unseren Moscheen statt. Bitte denkt daran, eure Kinder in diese Kurse zu schicken und womöglich auch Nachbarn und Bekannte darauf aufmerksam zu machen. Für die besondere Situation in der wir uns gerade befinden, haben wir Vorkehrungen getroffen, wie zum Beispiel Unterricht in abwechselnden Gruppen oder Online-Unterricht.

 

Unseren Kindern eine gute Erziehung und Bildung zu geben und auf diese Weise für ihre Zukunft, sowohl für dieses als auch für das nächste Leben zu sorgen, ist etwas, was ein jeder Muslim sich wünscht und anstrebt. Allein in der spirituellen Atmosphäre der Moschee können die Kinder ihr islamisches und kulturelles Wissen erweitern und auf solche Weise nützliche und wertvolle heranwachsende Mitglieder dieser Gesellschaft werden. Die beste Investition, die wir machen können, ist ohne Zweifel die Investition in die Erziehung und Bildung unserer Kinder.

 

Liebe Muslime,

Rasulullah (s.a.w.) teilt Eltern, die ihrer Verantwortung nachkommen folgende Freudenbotschaft mit: “Wenn Eltern ihren Kindern den Kuran-i Kerim beibringen, wird am Tage des Qiyamet Kronen der Herrschaft auf ihre Häupter aufgesetz und sie werden mit Kleidern des Dschennet bekleidet, derengleichen niemand bisher gesehen hat.”

Zurück

KRM - Pressemitteilungen

Spirale des Hasses mit Frieden durchbrechen

Spirale des Hasses mit Frieden durchbrechen CMFD zu den Anschlägen in Frankreich und Österreich Ein Mann betritt eine Kirche in Nizza, ruft „Gott ist groß“ und sticht dann wahllos auf andere Besucher dieses Gotteshauses ein, die er nie zuvor gesehen hat. Welche Blasphemie. Was muss ein Mensch erlebt haben, um so weit herunterzukommen, um so sehr Gott zu verkennen. Als Christliche-Muslimische Friedensinitiative in Deutschland (CMFD) sind wir zutiefst betroffen und trauern um die Opfer der Gewalt von Paris und Nizza und jüngst in Wien.

Weiterlesen …