NEUE VERBANDSZENTRALE

 

Gebetskalender

Sitemap

 

SPENDEN

 

 

VIKZ GEMEINDEPORTAL

 

 

HADSCH UND UMRA

 

 

VIKZ STERBEFONDS

 

PRESSEMITTEILUNG

VIKZ wünscht allen Muslimen ein gesegnetes islamisches Neujahr

Köln, 20.08.2020 - Heute beginnt das islamische Neujahr 1. Muharram 1442.

Der VIKZ wünscht allen Muslimen ein frohes und gesegnetes islamisches Neujahr.

Das islamische Neujahr kennzeichnet die Auswanderung des Gesandten Muhammed (Friede sei mit Ihm) von seiner Geburtsstadt Mekka nach Medina im Jahre 622 n.Chr. Der Gesandte sowie seine junge Gemeinde fanden vor Unterdrückung und Verfolgung der Mekkaner Zuflucht bei den Medinensern, die sie in Freundschaft, Liebe und Solidarität aufnahmen. Die damaligen Auswanderer (Muhadschirun) und deren Helfer (Ensar) wurden zum Inbegriff der Hilfsbereitschaft und der Solidarität.

 

Der Monat Muharram gehört zu den vier heiligen Monaten im Islam. Der 10. Muharram gilt als ein besonderes Datum, an dem wichtige Ereignisse stattgefunden haben wie Erhörung der Reue des Adem (a.s.), die Errettung des Musa (a.s.) vom Pharao, die Strandung der Arche Nuh (a.s.) usw. Gemäß der Sunna des Propheten fasten Muslime an diesem Tag und dem Tag davor. Darüber hinaus wird an diesem Tag die Aschure-Speise, eine Art Süßspeise mit Bohnen, Kichererbsen, Weizen, Rosinen, gehackten Walnüssen und anderen verschiedenen Zutaten zubereitet und verteilt.

Zurück

KRM - Pressemitteilungen

Zusammenstehen gegen Rassismus/ Spitzengespräch zwischen Koordinationsrat der Muslime und der EKD

Köln, 11.06.2020: Mit einem stillen Gebet für die Opfer von Rassismus und Hass ging heute das Spitzengespräch zwischen Vertreterinnen und Vertretern des Koordinationsrates der Muslime (KRM) und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zu Ende. Das Treffen fand aufgrund der Corona-Pandemie per Videokonferenz statt. Die jüngsten Proteste gegen Rassismus wurden als Teil einer größeren Anti-Rassismus-Debatte begrüßt, die dringend notwendig sei.

Weiterlesen …